DER MYTHOS:

Es sollte nur Recyclingpapier verwendet werden

DER FAKT:

Most Energy Used Is Renewable. Carbon Intensity Is Suprisingly Low

Two Sides Light Bulb

Es sollte nur Recyclingpapier verwendet werden

Die Fakten:
· Um den Recyclingprozess „am Laufen“ zu halten werden  frische Fasern benötigt.

Das unendliche Recycling wird ebenso ein Traum bleiben wie das Perpetuum Mobile. Trotzdem ist die Papierindustrie nicht weit davon entfernt. Schon neun von zehn Zeitungen und ebenso neun von zehn Wellpappeschachteln werden aus Altpapier hergestellt.
In ganz Europa liegen die Recyclingraten bei rund 66 Prozent.

'Den Einsatz recyclierbarer Fasern - anstatt neuer Fasern - zu maximieren, kann bei bestimmten Papiersorten und unter bestimmten Umständen wirtschaftlich und sinnvoll sein und die Folgewirkungen auf die Umwelt reduzieren. Allerdings kann die Maximierung recyclierbarer Fasern auf Biegen und Brechen - ohne auf Produktart, Produktionsprozess und Standort des Papierproduzenten Rücksicht zu nehmen - starke negative Auswirkungen auf die Umwelt haben, auch wenn diese nicht beabsichtigt sein mögen.'
Quelle: Recycled Content and Virgin Fibre: Environmental, Economic and Technical
Considerations for Magazine Publishers Metafore Inc June 2009

Um den Papier- und Recyclingkreislauf aufrechterhalten zu können, müssen aber trotzdem immer wieder frische Fasern zugeführt werden. Denn die aus Holz gewonnenen Zellulosefaser – der Grundstoff der Papierproduktion – verlieren mit jedem Recyclingschritt an Qualität. In der Regel lassen sich diese Fasern vier bis acht Mal wiederverwerten.

Dazu kommt, dass eine ganze Reihe von Papieren nur zum Teil oder überhaupt nicht aus Altpapier hergestellt werden können, da an sie besondere Anforderungen hinsichtlich Reißfestigkeit oder Bedruckbarkeit gestellt werden.

Um verantwortungsvoll mit Papier umzugehen ist es also am besten, sich am Recyclingkreislauf zu beteiligen und regelmäßig das eigene Altpapier in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter zu werfen.